Stadt Zürich, Stadion Zuerich

Stadt Zürich, Stadion Zuerich

AUFTRAGGEBER:

Credit Suisse und Stadt Zuerich

BEARBEITUNGSZEITRAUM:

Planungsphase ab 2002

PARTNER:

GU Batigroup, Basel CH Architektur Meili und Peter Architekten, Zürich, CH

Nutzung:

  • Hauptnutzung: Fusballstadion für 30’000 Zuschauer
  • Mantelnutzung: Einkaufsfläche 25’000m2 (16’700 Kunden/Tag), total Mantelnutzung 60’000m2 (inkl. Hochhaus neben Stadion)

Bearbeitete Bereiche:
Parkierung:

  • innerhalb Stadiongebäude 1250 Parkplätze (davon 100 reserviert für P+R)
  • Mehrfachnutzung mit “Fahrtenmodell” erlaubt (3.4 bis 2.5 Mio. Fahrten/Jahr)
  • Im Umfeld zusätzlich 1700 PP verfügbar bei Sportanlässen

Organisation Zu- und Wegfahrten Autos:

  • Je nach Fall wurden Sonderverkehrsregime definiert und nachgewiesen
  • Stadionparking nur an Autobahn direkt angeschlossen

Lieferungen:

  • Seperate Halle im UG mit sechs Standplätzen und Drehscheibe

Öffentlicher Verkehr:

  • Zusätzliche Tramlinie und Sonderbahnhof mit speziellen Warteräumen für Grossandrang

Fuss- und Velowege:

  • Aufmarschachse mit 10m Breite für Fussgänger und Velos

Strassenumfeld:

  • Pfingstweidstrasse neu als Boulevard mit Fussgängerquerungsmöglichkeiten und grosszügigen  Seitenräumen, sowie Tram in Seitenlage, neu Tempo 50