Herisau, Masterplan Und Entwicklungsrichtplan Bahnhof-Areal Herisau

Herisau, Masterplan Und Entwicklungsrichtplan Bahnhof-Areal Herisau

Für die Entwicklung des Bahnhof-Areals hat das Büro yellow Z in Koordination mit der Gemeindeverwaltung ein Leitbild entwickelt, welches im März 2009 abgeschlossen wurde. Als weiter Schritt sollte ein Masterplan erstellt werden.

AUFTRAGGEBER:

Gemeinde Herisau / Kanton Appenzell Ausserhoden

BEARBEITUNGSZEITRAUM:

2009 – 2011

PARTNER:

yellow Z, Zürich

Die Verkehrssituation des Knoten Mühle-/Bahnhofstrasse und Güter-/Bahnhofstrasse ist für die Entwicklung des Bahnhof Areals von zentraler Bedeutung. Die heutige Situation, wo die beiden Strassen auf dem „Bahnhofplatz“ in einem Minikreisel zusammentreffen ist in Zukunft nicht mehr haltbar. Wir haben verschiedene Lösungsansätze gefunden, welche die Verkehrsqualität deutlich verbessert. Die Machbarkeit wurde von einem weiteren Ingenieurbüro überprüft.

Die Appenzellerbahnen haben im Laufe der Bearbeitung die Abtretung grosser Teile ihrer Areale angefangen zu diskutieren. Dadurch entstanden neue Rahmenbedingungen, die wiederum zu neuen Lösungen führen.

Als nächstes (bis Ende 2010) soll eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit den Appenzellerbahnen, Busbetrieben, Gemeinde, Kanton und den Südostbahnen erarbeitet werden, welche von allen Akteuren und Beteiligten mitgetragen werden kann.