Arealerschliessung Ausführung Ausschreibung Baar Bahn Bahnhöfe Basel Bern BGK Bologna Bozen Brugg Brunnen Bus Busdepot Carbonia Como Deutschland Dübendorf Eglisau Entwicklungskonzept Erschliessungskonzepte Frauenfeld Gebäudeerschliessung Genova Gestaltungsplan Glattal Goldach Graz Hanau Herisau Italien ITF Integrierter Takt Fahrplan Konzept Konzeptstudie Kriens Leipzig Lemgo Lindau Ljubljana Luzern Machbarkeitstudie Masterplan Mikrosimulation Modena München Muttenz (BL) Netzentwicklung Nuglar Nyon Opfikon Österreich Ostwestfalen-Lippe Palermo Parkierungskonzept Parkleitsystem Rapperswil Regensdorf Schule Schweiz Slowenien St.Gallen St.Moritz Stadtraum Strasse Strassenraum Studienauftrag Südtirol Tempo 30 Torino Tram Trento U-Bahn Ueberpruefung der Befahrbarkeit Uster Verbano Cusio Ossola Volketswil Vorprojekt Wald Wettbewerb Wetzikon Wil Windisch Yverdon-les-Bains Zug Zürich
Uebersicht Neue Jonastrasse
Uebersicht Neue JonastrassePrinzip Manhattan (Bus in Haltestelle)
Prinzip Manhattan (Bus in Haltestelle)Prinzip Manhattan (Bus fährt)
Prinzip Manhattan (Bus fährt)Sequenzen
SequenzenVisualisierung Parkway
Visualisierung Parkway
Studienauftrag „Stadtraum Neue Jonastrasse-St.Gallerstrasse Auftraggeber Stadt Rapperswil
Jahr 2011
Partner Yellow Z Architekten, Zürich W+S Lanschaftarchitekten BSLA, Solothurn

Stadtraum Neue Jonastrasse-St.Gallerstrasse

Studienauftrag

Grundsätzlich soll die neue Jonastrasse künftig keine übergeordnete Funktion im MIV-Netz haben. Sie soll eine innerörtliche Verbindungsstrasse mit wichtigen Funktionen für den Bus sowie den Fussgänger und Veloverkehr.

Dementsprechend ist der Raum wo immer möglich diesen Funktionen mit Priorität zuzuordnen. Die Fahrbahn für den motorisierten Verkehr wird somit zur Prioritätsspur für den Bus auf der sich der MIV mit dem Bus mitbewegen kann. Auf eine exklusive MIV Spur wird verzichtet, damit möglichst viel Raum den Fussgängern und der Aufenthaltsqualität zugeordnet werden kann.

 

Die Hauptknotenphasen längs und quer werden auf der ganzen Länge zwischen den Kreiseln "Tunnelanschluss" und "Jona Zentrum" gleichzeitig aber synchron mit den Bewegungen des Busses geschaltet. Dieses System ist auch unter dem Begriff „Manhatten-System“ bekannt. Für Velos ergibt diese Schaltung in der Regel eine grüne Welle.