Arealerschliessung Ausführung Ausschreibung Baar Bahn Bahnhöfe Basel Bern BGK Bologna Bozen Brugg Brunnen Bus Busdepot Carbonia Como Deutschland Dübendorf Eglisau Entwicklungskonzept Erschliessungskonzepte Frauenfeld Gebäudeerschliessung Genova Gestaltungsplan Glattal Goldach Graz Hanau Herisau Italien ITF Integrierter Takt Fahrplan Konzept Konzeptstudie Kriens Leipzig Lemgo Lindau Ljubljana Luzern Machbarkeitstudie Masterplan Mikrosimulation Modena München Muttenz (BL) Netzentwicklung Nuglar Nyon Opfikon Österreich Ostwestfalen-Lippe Palermo Parkierungskonzept Parkleitsystem Rapperswil Regensdorf Schule Schweiz Slowenien St.Gallen St.Moritz Stadtraum Strasse Strassenraum Studienauftrag Südtirol Tempo 30 Torino Tram Trento U-Bahn Ueberpruefung der Befahrbarkeit Uster Verbano Cusio Ossola Volketswil Vorprojekt Wald Wettbewerb Wetzikon Wil Windisch Yverdon-les-Bains Zug Zürich
Volketswil, Neubau für die Inter-Community School Zürich Auftraggeber Inter-Community School Zürich
Jahr 2011
Partner Duplex Architekten, Zürich Haag Landschaftsarchitekten, Zürich

Die Inter-Community School Zürich (ICS) ist eine private Tagesschule, welche eine internationale Erziehung in englischer Sprache für Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren anbietet. Wegen regem Zuwachs der Schülerzahl beabsichtigt die Schule in Volketswil eine zweite Schule (neben Zumikon) für 600 bis 700 Schülerinnen und Schüler zu bauen.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Architekten bei der verkehrlichen Erschliessung zu unterstützen. Da das Einzugsgebiet der Schule sehr gross ist, wird damit gerechnet, dass ca. 20% der Kinder und Jugendlichen mit dem Auto oder mit Schulbussen zur Schule gebracht werden. Das Bringen am Morgen und Abholen am Abend mit dem Auto findet alles in einem kurzen Zeitfenster statt. Das erforderte spezielle Anforderungen an die Organisation der Parkierung. Deshalb haben wir für das Bringen, Abholen und den Betrieb tagsüber eine flexible Parkierungsanlage entworfen. Mehrheitlich sollen jedoch die Schülerinnen und Schüler mit dem öffentlichen Verkehr zur Schule gelangen.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist auf den Schulbeginn 2015 geplant

 

2011,1.Preis

2012, Vorprojekt und Umbau