Arealerschliessung Ausführung Ausschreibung Baar Bahn Bahnhöfe Basel Bern BGK Bologna Bozen Brugg Brunnen Bus Busdepot Carbonia Como Deutschland Dübendorf Eglisau Entwicklungskonzept Erschliessungskonzepte Frauenfeld Gebäudeerschliessung Genova Gestaltungsplan Glattal Goldach Graz Hanau Herisau Italien ITF Integrierter Takt Fahrplan Konzept Konzeptstudie Kriens Leipzig Lemgo Lindau Ljubljana Luzern Machbarkeitstudie Masterplan Mikrosimulation Modena München Muttenz (BL) Netzentwicklung Nuglar Nyon Opfikon Österreich Ostwestfalen-Lippe Palermo Parkierungskonzept Parkleitsystem Rapperswil Regensdorf Schule Schweiz Slowenien St.Gallen St.Moritz Stadtraum Strasse Strassenraum Studienauftrag Südtirol Tempo 30 Torino Tram Trento U-Bahn Ueberpruefung der Befahrbarkeit Uster Verbano Cusio Ossola Volketswil Vorprojekt Wald Wettbewerb Wetzikon Wil Windisch Yverdon-les-Bains Zug Zürich
Übersichtsplan Neues und Bestehendes Bettenhaus Triemli
Übersichtsplan Neues und Bestehendes Bettenhaus TriemliModellfoto Neues Bettenhaus Triemli
Modellfoto Neues Bettenhaus TriemliVisualisierung Neues Bettenhaus Triemli
Visualisierung Neues Bettenhaus Triemli
Zürich, Stadtspital Triemli, Neubau Bettenhaus und Umbau Hauptgebäude Auftraggeber Amt für Hochbauten Zürich
Jahr 2004 - 2007
Partner Aeschlimann Prêtre Hasler Architekten, Zürich, Berchtold Lenzin, Landschaftsarchitekten, Zürich

Im Rahmen des umfassenden Um- und Ausbaus des Triemlispitals war die Projektierung für die Baueingabe auf einen bewilligungsfähigen Stand zu bringen bezüglich der inneren und äusseren Erschliessung des Areals. Folgende Bereiche wurden bearbeitet:

Strassenprojekt für die Hauptzufahrtsstrasse zum Spital, Notfall und zur Maternité. Spitalvorplatz mit neuer Bushaltestelle, Vorfahrt, Kurzzeitparkplätzen und Abstellanlagen für Velos und Motos, inkl. Zufahrt zum Parking.

Strassenprojekt für die Anlieferungsstrasse im Osten des Areals und Vorplatzanlieferung, oberirdische Parkierung.

Veloverkehr und Fusswegverbindungen durch das Areal, Abstellanlagen für Velos und Motos.